Kirchlauter
Volltextsuche

Pflanzen-/Heckenrückschnitt an Privatgrundstücken

01.07.2020

Wir möchten alle Grundstückseigentümer darauf aufmerksam machen, dass Sie verpflichtet sind, dafür Sorge zu tragen, dass Hecken, Äste, Sträucher und sonstige Pflanzenteile nicht in den öffentlichen Verkehrsraum (dazu gehören auch Geh- und Radwege usw.) hineinragen. Fußgänger, Rad- oder Autofahrer könnten dadurch behindert oder gefährdet werden.

Der Luftraum über Fahrbahnen und Parkstreifen muss daher in einer lichten Höhe von mindestens 4,5 Metern und über Geh- und Radwegen für eine Durchgangshöhe von mindestens 2,5 Metern bis zur Grundstücksgrenze von Bewuchs freigehalten werden.

Wir bitten Sie daher darauf zu achten, dass der Luftraum über Straßen, Geh- und Radwegen sowie an Parkstreifen an Ihrem Anwesen freigeschnitten ist. Überhängende Pflanzenteile bzw. überstehende Hecken sind umgehend zu entfernen.

Vielen Dank.

Ordnungsamt, VG Ebelsbach Stussak