Breitbrunn
Volltextsuche

Grußwort



Frau Bürgermeisterin

Ruth Frank
Gemeinde Breitbrunn
1. Bürgermeisterin

[Kontakt- und
Sprechzeiten]

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste!

Breitbrunn ist ruhig gelegen inmitten einer idyllischen Landschaft des Naturparks Haßberge und trotzdem verkehrstechnisch sehr gut zu erreichen. Als „Wohlfühlgemeinde für alle Generationen“ finden sich Lebensraum und Angebote für alle Lebensphasen unserer Bürgerinnen und Bürger. Unsere Kleinsten sind gut betreut in der Kinderkrippe bzw. im Kindergarten vor Ort und finden in allen Ortsteilen modern ausgestattete Spielplätze zum Toben. Allerlei Sport- und Freizeitbeschäftigungen für Jugendliche und Erwachsene bieten unsere vielen verschiedenen Vereine. Kulturveranstaltungen finden in der Kulturscheune und über die Volkshochschule statt. Dass auch den älteren Bürgerinnen und Bürgern ein Älterwerden in ihrer vertrauten Umgebung ermöglicht wird, dafür sorgt unser engagierter ehrenamtlicher Bürgerdienst mit vielfältigen Hilfs-, Betreuungs- und Unterstützungsangeboten wie z.B. dem Bürgertreff im Generationencafe, einem Besuchs- und Begleitdienst oder dem Fahrdienst mit dem Bürgerbus.

Breitbrunn blickt auf mehr als 890 Jahre Geschichte seit der Erstnennung der Siedlung an einer mittelalterlichen Quelle zurück und liegt in den sog. „Heiligen Ländern“. Herrliche Rundwanderwege und Radwege zum Beispiel entlang des historischen Rennwegs sowie der 2011 eingeweihte beeindruckende Sandstein-Kreuzweg der Künstlerin Steff Bauer locken viele Ausflügler in unsere Gemeinde. Einen markanten Punkt stellt der „Veitenstein“ bei Lußberg dar. Das herrliche Aussichtsplateau mit seiner geheimnisvollen, sagenumwobenen Sandsteinhöhle und dem Querkelsloch, den Lichtöffnungen, Nischen, Felsinschriften und Zeichnungen laden zum Erkunden ein. Auch Pferd und Reiter kommen im anspruchsvollen Gelände der Haßberge voll auf ihre Kosten.

Im Jahr 2019 erhielt Breitbrunn im Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ als Kreissieger eine Auszeichnung für seine „herausragende Dorfgemeinschaft, ´die sowohl ein großes soziales Miteinander lebt, als auch die Identität eines Steinhauerdorfes bewahrt und mit Projekten wie dem Kreuzweg oder der Erlebniswelt Fränkischer Sandstein lebendig erhält“.

Fühlen Sie sich eingeladen, wir freuen uns auf Sie und heißen Sie herzlich willkommen!

Ruth Frank
1. Bürgermeisterin