Breitbrunn
Volltextsuche

Pächter für den ehemaligen Landgasthof „Weißer Bock“ gesucht

01.12.2022

Um die letzte Gastwirtschaft im Ort zu sichern, hat die Gemeinde Breitbrunn im Jahr 2021 dieses Objekt gekauft. Nun ist eine Generalsanierung geplant. Dabei würden wir gerne die Ideen und Wünsche des zukünftigen Pächters mit berücksichtigen und suchen deshalb einen motivierten Gastronom oder eine Gastronomin, die uns helfen, unsere Gemeinde auch kulturell und kulinarisch attraktiv zu halten.

Zum Objekt: typisch fränkische, alteingesessene Gastwirtschaft (ursprüngliches historisches Gebäude ca. 1790 Baujahr), gemütlicher Gastraum mit Thekenanlage und Kachelofen, Nebenzimmer mit Kappendecke, Bar, überdachte Gästeterrasse, insgesamt ca. 100 Sitzplätze, großer Veranstaltungssaal mit Tonnendecke und Holzfußboden, Edelstahl-Gastroküche, Gewölbekeller und gepflasterte Freifläche mit ca. 15 Stellplätzen.

Umgeben von einer idyllischen Landschaft liegt Breitbrunn im Naturpark Haßberge in den sogenannten „Heiligen Ländern“. Herrliche Rundwanderwege, interessante Fahrradtouren und der sagenumwobene „Veitenstein“ bei Lußberg mit seinem herrlichen Aussichtsplateau und der geheimnisvollen Veitensteinhöhle bieten Abwechslung und Erholung in einer Naturlandschaft mit faszinierender Tier- und Pflanzenwelt.

2011 wurde hier der Sandsteinkreuzweg der Schweinfurter Bildhauerin Steff Bauer eingeweiht, der inzwischen weit über unseren Ort hinaus bekannt ist und jedes Jahr nicht nur zur Osterzeit viele Ausflügler und Gäste in unser "Steinhauerdorf" lockt. Trotz seiner ruhigen Lage verfügt Breitbrunn über gute Verkehrsanbindungen ins Maintal und über die nahegelegene Autobahn nach Schweinfurt, Würzburg und Bamberg.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie sich jederzeit gerne unter 09522 / 725-25 melden.

Ruth Frank
1. Bürgermeisterin